Wenn eine Versorgung und die Pflege eines Demenzerkrankten in seiner gewohnten Umgebung nicht mehr sichergestellt werden kann, ist die ambulant betreute Wohngemeinschaft eine sehr gute Alternative zur Heimunterbringung. Ein wichtiger pflegerische Aspekt für einen Umzug von Demenzkranken Menschen in kleineren Wohngruppen, sind die vielseitigen und individuellen Möglichkeiten die Bewohner, Angehörige und die Pflegekräfte bereits imVorfeld und in der weiteren Versorgung treffen können. Menschen mit Demenz die in kleineren Wohngruppen leben, leiden weniger an Angst und Depressionen. Durch Orientierungshilfen, sehr hellen Zimmern, sowie einer sehr guten Beleuchtung in den gesamten Räumlichkeiten, sorgt bei den Bewohnern für Sicherheit und Wohlbefinden. Die Gestaltung der Wohnung schafft einen vertrauten Rahmen, in dem sich jeder Bewohner zu Hause fühlt.

Wohnangebote

Einzelzimmer Fernsehanschluss im Zimmer Barrierefrei im Wohnraum

Ausstattung

Garten Beschützter Garten Gemeinschaftsraum/-räume

Freizeit und Unterhaltung

Haustiere nach Absprache

Pflegerische Angebote

Pflege durch ambulanten Pflegedienst Junge Pflege Demenzpflege beschützter Demenzbereich Palliativpflege

Kontakt

Stolz Senioren-Wohngemeinschaft Hessenallee
14052 Berlin
Informationen zu Angeboten der Region unter
0800 800 666 0

Anfrage

Informationen anfordern

Mit Absenden des Fomulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden, damit wir für Sie kostenfrei Seniorenwohngemeinschaften finden können.
Es entstehen Ihnen keine Kosten.