Unsere Intensivpflegewohngemeinschaften schaffen beatmungspflichtigen und intensivpflegebedürftigen Menschen einen geschützten Raum für ein selbstbestimmtes Leben! Sie leben in individuell eingerichteten Einzelzimmern in kleinen Wohneinheiten, die durch eine gemeinsam genutzte Wohnküche komplettiert werden. In einer Gemeinschaft leben, Möglichkeit zum Rückzug haben und professionell versorgt werden - das zeichnet unsere Einrichtungen aus. Pflegefachkräfte mit langjähriger Erfahrung mit Beatmung und Intensivpflege kümmern sich rund um die Uhr um die Bewohnerinnen und Bewohner.

Kontakt

Intensivpflege-Wohngemeinschaft Ruppach-Goldhausen
Bergstrasse 18
56412 Ruppach-Goldhausen
+49 69 ...

Anfrage

Informationen anfordern

Mit Absenden des Fomulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden, damit wir für Sie kostenfrei Seniorenwohngemeinschaften finden können.
Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Galerie

Wohnangebote

Zwei Wohngemeinschaften mit jeweils drei Einzelzimmern

Einzelzimmer Fernsehanschluss im Zimmer Barrierefrei im Wohnraum

Ausstattung

Großer, geschützer Garten
Gemeinschaftsbalkon
Gemeinschaftswohnküchen
Sanitäranlagen zur gemeinschaftlichen Nutzung
Ausreichend Parkmöglichkeiten
Notrufsystem
Internetzugang
Telefonanschluss

Garten Beschützter Garten Gemeinschaftsraum/-räume

Freizeit und Unterhaltung

Teilhabe an hauswirtschaftlicher Arbeit wie Kochen, Backen, Einkaufen, Wäscheversorgung möglich.
Bewegungsangebote und Kreative Angebote (z.B. Basteln, Gestalten, Malen) nach Wunsch.
Wir arbeiten eng mit Physio-und Ergotherapeuten/-innen sowie mit Logopäden/-innen zusammen.

Haustiere nach Absprache

Pflegerische Angebote

24-stündige Rundumversorgung
individuelle Grundpflege
ständige Interventionsbereitschaft für Notfälle
professioneller Umgang mit langzeitbeatmeten Menschen
Trachealkanülenmanagement und Tracheostomaversorgung
Sekretmanagement
Sauerstofftherapie
Ehrenamtliche und seelsorgerische Betreuung
Vermittlung von Unterstützungsleistungen

Pflege durch ambulanten Pflegedienst Junge Pflege Demenzpflege beschützter Demenzbereich Wachkoma Intensivpflege Trachealkanüle